Das aktuelle Kursprogramm

Orientalischer Tanz

Mo 18.00–19.30 Anfänger mit Vorkenntnissen
Laila
Mo 19.30-21.00 Fortgeschrittene Laila
Di 18.00–19.30 Mittelstufe Laila
Mi 19.00-20.30 Anfänger neu Laila
Mi 19.30-21.00 Mittelstufe Amelie
   

 

Tribal / Fusion

Do 18.00-19.30 Anfänger mit Vorkenntnissen

Madlen

Di 19.30–21.00 Mittelstufe

Madlen

 

 

Anmelden


Es unterrichten:
Foto Rainer Raschewski

Laila El-Jarad

wuchs als Kind einer deutsch-palästinensischen Familie mit der arabischen Musik auf. Neben ihrer Ausbildung in orientalischem Tanz nahm sie Unterricht in Ballett, Jazz, Modern, Tango Argentino und Flamenco. Aus den verschiedenen Techniken und Stilen entwickelte sie ihre eigene tänzerische Sprache.
Seit 1994 leitet Laila das Tanzstudio La Caminada.  
Während ihrer Zusammenarbeit mit dem Tänzer Murah Soares entstanden die gemeinsamen Produktionen Lua/Sol,   Al Qantara/Die Brücke,  Sobre O Mar  und Tres. Weitere Projekte waren die  Auftragswerke  Die Gärten des Orient, Der Traum vom Orient - König Wilhelm II und Die Schlange vom Nil im Rahmen der Potsdamer Hofkonzerte Sanssouci sowie die Flamenco Arabé Produktion Tarmuz.
Die neue Produktion Masa an Nur für die ufa-Fabrik und das tanzhaus nrw entstand mit den Tänzern Antonio Rodrigues, Cihangir Gümüstürkmen und der Tänzerin Sylka Rubina.
Laila El-Jarad arbeitete in allen Bühnenproduktionen mit Musikern unterschiedlichster kultureller und musikalischer Herkunft.

Laila unterrichtet einen modernen und eleganten orientalischen Tanz. Basis dafür bildet ein Training für den gesamten Körper sowie die Vermittlung einer ausgefeilten orientalischen Isolationstechnik in Kombination mit allgemeinen Tanztechniken, um den Teilnehmern zunächst Sicherheit und Körpergefühl zu vermitteln. Wahrnehmung und Nutzung von Raum, Timing, Ausdruck und Dynamik sind weitere Unterrichtsinhalte. Ziel ist es, Spaß und Genuß im Tanz und der Musik zu entdecken, erste Bühnenerfahrungen zu sammeln, sich individuell auszudrücken und zu entfalten.
Dazu werden sowohl zu klassischer als auch zu populärer arabischer Musik Choreographien erarbeitet, die auf großer Bühne aufgeführt werden (oft auch mit live Musik).

Antonio Rodriguez

Antonio Rodriguez, gebürtiger Brasilianer, ist ausgebildeter Tänzer in Brasilianischem Tanz, Orientalischem Tanz, Ballett und Jazz. Er arbeitete in vielen bekannten brasilianischen und brasilianisch-orientalischen Tanzcompanien ("Bale Popular do Recife", "Jaime Aroxa Dance Company", "Arabic Company Hannah Costa","Oriental Dance Company Silvya Oliveira").
Auch in Europa ist Antonio als Tänzer erfolgreich unterwegs,u.a. in Deutschland, Griechenland, Türkei. Zur Zeit lebt und arbeitet er in Berlin.

Antonio besitzt einen energiegeladenen und technisch ausgefeilten Tanzstil. Typisch brasilianisch vermittelt er mit viel Charme und Lebenslust einen ganz eigenen mitreißenden Orientalischen Tanz.

Wir freuen uns, mit Antonio einen wunderbaren neuen Lehrer im Caminada-Team zu haben!

Amelie Kadi

Amelie Kadi tanzt seit ihrem sechsten Lebensjahr im Ensemble des „La Caminada Tanzstudio“ in Berlin. Ausgebildet im Orientalischen Tanz wurde sie insbesondere von Laila El -Jarad und von dem brasilianischen Tänzer Antonio Rodriguez. Außerdem beschäftigte sie sich intensiv mit Bollywood Dance und nahm jahrelang Unterricht bei der indischen Tänzerin  Sheela Tiruchi.

Seit ihrem 17. Lebensjahr arbeitet Amelie selbstständig und hat sich erfolgreich als orientalische Tänzerin „Amelie Oriental“ sowie mit ihren unvergleichlich lebendigen Bollywood-Shows in Berlin und Umgebung etabliert. Sie tanzte  in Show-/ und Filmproduktionen bereits neben indischen Celebretys wie „Shriya Saran“ und „Gauhar Khan“.

Zusätzlich absolvierte Amelie eine dreijährige staatlich anerkannte Bühnentanz Ausbildung mit Schwerpunkt „Zeitgenössischer Tanz“. Neben täglichem Training im klassischen Ballett wurde sie dabei von internationalen Lehrern in den wichtigsten modernen Tanztechniken sowie im Jazz und Streetdance ausgebildet.

Aufgrund ihrer vielfältigen Ausbildung hat Amelie ein klares Verständnis von Körper, Form, Linie und Bewegung entwickelt und versteht es, Parallelen zwischen verschiedenen modernen und klassischen Tanzarten zu ziehen und diese verständlich zu vermitteln. Sei es eine Technik in ihrer reinen Form, oder  eine sogenannte Fusion von zwei oder mehreren Tanzstilen.

Amelie ist seit 2011 Lehrerin  im Tanzstudio La Caminada. Besonderen Wert legt sie bei ihren Schülern jeden Alters auf das Verständnis einer gesunden und korrekten Körperhaltung sowie auf die Balance von Kraft, Ausdruck und Spaß. Amelie unterrichtet einen modernen, lebendigen und dynamischen Tanzstil und schafft es ihren Schülern die eigene Begeisterung am Tanz zu vermitteln.

www.amelie-oriental.de



Übrigens:
Die Teilnehmerinnen unserer Kurse erhalten mehrmals pro Jahr die Gelegenheit, an Aufführungen im Rahmen unserer Studiofeste mitzuwirken. Lehrer und Schülergruppen nehmen außerdem an Spezialveranstaltungen (Die orientalische Nacht), an Straßenfesten usw. teil.

La Caminada bietet eine Vielzahl von Kursen an, die Teilnehmerinnen Tanzgrundlagen vermitteln (Tanztechnik, Ballett), und zwar mit einem Rabatt von 50%! Die Tänzerinnen und Tänzer können für Auftritte im Rahmen von privaten Veranstaltungen engagiert werden.


tl_files/editors/bilder/linkbanner/saidi.jpg

Khader Ahmad jetzt zu finden unter
tl_files/editors/bilder/linkbanner/sultana.jpg
www.al-sultana.de

tl_files/editors/bilder/linkbanner/zeot.gif

tl_files/editors/bilder/linkbanner/egyptbazar.gif